Promotionaktion zum neuen Personalausweis

Nach der billigen Werbung in den VZ-Netzwerken gibt es wieder eine Promotionaktion, um den Bürgern den neuen Personalausweis schmackhaft zu machen: Mit dem neuen Personalausweis kriegt man kostenlose Eintrittskarten zur CeBIT im März 2011.

Die Aktion kommt sogar der CeBIT zugute: Nachdem im letzten Jahr die Messe um einen Tag verkürzt wurde, die Besucherzahlen zum Vorjahr weniger waren und auch die Ausstellerzahl zurückging, kann man dank der Personalausweis-Aktion jetzt die Besucherzahlen aufhübschen, falls die Leute wirklich zahlreich nach Hannover strömen nur weil es freien Eintritt gibt. Schon im letzten Jahr wurden dutzende von Tickets kostenfrei rausgegeben, es gab nahezu kein Computer-Fachmagazin das nicht eine Verlosung von CeBIT-Tickets veranstaltete. Ob die Aussteller solche Aktionen für gut befinden, sei dahin gestellt.

Allerdings ist diese Aktion das beste Beispiel dafür, das der neue Personalausweis keinesfalls aus Sicherheitsgründen sondern zur Wirtschaftsförderung eingeführt wurde.

Ein Kommentar unter dem t3n-Artikel lautet:

Was für Daten werden denn da übertragen beim Betreten der Messe?

Das ist wahrlich eine Frage, die sich jeder stellen sollte, bevor er dahingeht. So eine Datenbank, wo alle Besucher mit Personalausweis-Daten erfasst sind, hätte so mancher Adresshändler wohl gerne.

Ach freue ich mich, noch mindestens 6 Jahre das schöne Papier zu haben. :-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.