Rückgang "politisch motivierter Straftaten"

Drüben bei annalist ist zu lesen, dass ganz versteckt in der Berliner Zeitung eine kleine dapd-Meldung war, dass in Berlin die “politisch motivierten Straftaten” im letzten Jahr zurückgegangen sind.

Die Fallzahlen seien um rund ein Viertel zurückgegangen, die Anzahl der Gewalttaten habe sich in etwa halbiert, sagte Polizeipräsident Dieter Glietsch. Dies gelte sowohl für die linksextremistisch als auch für die rechtsextremistisch motivierten Taten. Die Zahl der politisch motivierten Brandstiftungen ist von über 150 Fällen im Jahr 2009 auf unter 50 Taten zurückgegangen.

Auch der RBB hat diese Meldung.

Short-URL zu diesem Artikel: http://chriszim.com/?p=5353

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>