Links 16

SPIEGEL: Steinbrück beklagt sich über geringes Kanzler-Gehalt
Bwahahahaha! An der Stelle sei mal auf die ARD-Doku „Rot-Grün macht Kasse“ verwiesen, in der wunderbar dargelegt wird, wie sich die Wirtschaft bei den Politikern – auch Bundeskanzlern – hinterher bedankt.

heise.de: Bundeskartellamt verhängt Geldbußen gegen ProSiebenSat1 und RTL

Nach Feststellungen des Kartellamts haben sich die beiden Sendergruppen in den Jahren 2005 und 2006 darüber abgesprochen, ihre digitalen Free-TV-Programme in SD-Qualität künftig nur noch verschlüsselt auszustrahlen und dafür ein zusätzliches Entgelt zu verlangen.

Jetzt müssen sie zusammen rund 55 Millionen Euro Bußgeld zahlen und ihre „wesentlichen“ digitalen FreeTV-Programme in SD-Qualität ab 2013 mindestens 10 Jahre unverschlüsselt und entgeltfrei anbieten.
Weiterlesen

29C3 im Dezember in Hamburg

Der Call for Papers zum nächsten Chaos Communication Congress ist gestartet. Dabei gibt es eine große Änderung: Nachdem das Berliner Congress Center (bcc) in Berlin in den letzten Jahren immer aus allen Nähten geplatzt ist, findet die Hacker-Konferenz dieses Jahr in Hamburg statt, laut Tim Pritlove im Congress Center Hamburg (CCH). Der Termin ist wie üblich vom 27.-30. Dezember.

Damit hat sich der Congress also endlich für das Wachstum entschieden, so wie auch die re:publica. Die Station, in der die re:publica 2012 stattfand, wäre laut Markus Beckedahl wegen dem Beheizen im Winter jedoch zu teuer für den Congress gewesen.

Jetzt wird es spannend, ob es auch einen Bugfix für den Ticketverkauf gibt. In den letzten Jahren war die Seite zum Online-Verkauf stark überlastet – nichtzuletzt durch diverse Scripte, die im Netz verteilt wurden, um manuellen Käufern die Tickets wegzuschnappen. Trotz größerem Kartenkontigent dürfte das auch jetzt wieder zum Problem werden, es sei denn, die Congress-Orga hat sich was besseres überlegt.