law blog und ARAG

Udo Vetter schreibt in der Ankündigung seiner „Kooperation“ mit der ARAG:

Experten der ARAG werden eigene, extra für das law blog konzipierte Beiträge zu aktuellen Urteilen und rechtlichen Themen veröffentlichen.

Der erste ARAG-Beitrag ist ähnlich auch auf der ARAG-Seite und als Pressemitteilung zu finden, er wurde lediglich etwas umgeschrieben.

Wenn sich schon von Beginn an keiner an die Spielregeln hält, brauchen wir nicht mehr über Glaubwürdigkeit zu reden. Von anderen ARAG-Geschichten ganz zu schweigen. Schade, das war ein Schuss in den Ofen.