RTL sendet Entschuldigung zum Gamescom-Bericht

Haha, Popcorn raus! Nachdem das Kontaktformular von RTL geflutet wurde, hat RTL heute nicht nur eine Stellungnahme online gestellt, sondern auch on Air gesendet:

http://www.youtube.com/watch?v=ZK626Xq7v2g

Wenn man mal protestiert, dann scheint das was zu bringen. Sogar die Medienwächter wollen jetzt überprüfen, inwieweit der Bericht in Ordnung war.

Wenn das jetzt bitte alle noch bei dem ganzen Scripted-Reality-Scheiß und solchen Assi-Shows wie „Die Alm“ oder „Big Brother“ machen würden, wäre das prima. ;-)