„Das ist unser Geld, unser deutsches Geld!“

Jan Böhmermann und Klaas Heufer-Umlauf haben ein großartiges Video zu Griechenland gemacht. Erst zitieren sie BILD-Schlagzeilen, doch dann kommen auch seriösere Zeitungen vor und sogar Angela Merkel. Alles Stimmungmache gegen Griechenland. Dabei könnten wir auch einfach mal die Chance ergreifen und uns nicht wie Arschlöcher benehmen.

(Direktlink)

Egal was die BILD einen fragt …

Aus dem BILD-„Werbespot“ von Gernot Hassknecht (ZDFmediathek, YouTube):

Egal was die BILD einen fragt, man antwortet immer Arschlecken Rasieren 1,80

Hintergrund ist eine jüngste BILD-Umfrage, wie Bundestagsabgeordnete bei einem dritten Griechenland-Hilfspaket abstimmen würden. Meiner Meinung nach wollte man damit einen Pranger erstellen, wer „den Griechen“ mehr Geld geben möchte und wer sich dieser Frage entziehen möchte:

Wir werden in BILD alle Antworten dokumentieren. Das gilt auch für ausbleibende Antworten.

Einer solchen Einschüchterung kann man nur mit Hassknechts Worten antworten.

FOCUSplus [UPDATE]

Ich hatte ja schon mal die Idee, dass wenn die Zeitungen alle Paywalls scharfstellen, wir einfach einen großen Blog machen und dort die „Premium“-Storys verbloggen. Über die dort verkaufte Werbung oder durch Spenden könnte man dann die Leute bezahlen und die Kosten für die Paywalls decken. Information wants to be free.

Nun stellt sich raus, dass der FOCUS die gleiche Idee hatte und sich jetzt munter bei BILDplus bedient. Der FOCUS macht das sogar im rechtlich zulässigen Rahmen, sodass Springer außer mimimi nichts machen kann. :-D Wobei es bei BILDplus ja ohnehin nichts Besonders gibt.

UPDATE: Stefan Niggemeier hat mal einen Vergleich gepostet und bringt das Leistungsschutzrecht ins Spiel.

Grüner BILD-Schmutz

Anton Hofreiter hat seine Zweitwohnung in Berlin von 2005 bis vor kurzem nicht versteuert. Das hat er mittlerweile nachgeholt, aber die Geschichte hat einen sehr interessanten Aspekt (Cache, Hervorhebungen von mir):

Zuvor hatte die „Bild“ berichtet, dass Hofreiter seine Berliner Wohnung nicht beim Einwohnermeldeamt gemeldet und keine Zweitwohnungsteuer gezahlt habe. […] Hofreiter erklärte, erst vor einigen Tagen durch eine Anfrage der „Bild“ auf den Fehler aufmerksam geworden zu sein. […] Nach „Bild“-Informationen geht der Fall trotz der Nachzahlung an die Staatsanwaltschaft […] „Er hat seinen Fehler eingestanden, ihn bedauert und sofort korrigiert, als er davon erfuhr“, sagte Göring-Eckhart der „Bild am Sonntag“. […] „Höhere Steuern fordern und dann selbst keine zahlen, das ist die Doppelmoral der Grünen“, sagte sie [FDP-Generalsekretärin Nicola Beer] der „Welt am Sonntag“.

Weiterlesen