Handy in einem Film von 1928?

Telefoniert die Frau dort mit einem Handy?

In der Tat spricht die Frau und hält irgendwas gegen die Kopfseite, was heutzutage jeder macht, der mit einem Handy telefoniert. Die Szene stammt aus dem Stummfilm „The Circus“ von Charlie Chaplin, veröffentlicht 1928. Wie konnte man damals schon von Handys wissen, wenn es nichtmal Funkgeräte zu der Zeit gab? Wollte Chaplin wirklich Handytelefonieren darstellen? Wenn nicht, was soll die Szene dann darstellen? Und warum fällt das überhaupt erst jetzt jemandem auf? Fragen über Fragen, auf die es wohl erstmal keine Antworten gibt.

Hintergrund: „Handy in Chaplin-Film erspäht“