Google-Ergebnisse löschen

Christian Ehring in Extra 3 über die Löschung von Google-Ergebnissen:

Man muss Google einen Brief schreiben mit genauer Angabe der Dinge, die man löschen will und einer Kopie des Personalausweises, die muss man auch dazu legen, ja. Die wollen eine Kopie des Personalausweises! Das ist so, als würde ich einem Einbrecher sagen: ‚Ja, ich möchte nicht, dass Sie nochmal meine Tür aufbrechen, ich geb Ihnen jetzt mal den Schlüssel.‘

Tatsächlich ist es furchtbar, dass wir im Jahre 2014 immer noch keine andere Methode zum Identitätsnachweis haben als dass man den Internet-Unternehmen eine Ausweiskopie gibt. Zumal der Personalausweis eigentlich gar nicht kopiert werden darf. Andererseits will ja auch niemand Google bei sich nach Hause empfangen. ;-)