Megaupload-Server

Haha, was ist das denn für ein geiler Funfact: Nach dem Megaupload-Raid haben die US-Behörden die Server zwar kopiert, jedoch die Hardware nicht beschlagnahmt. Der Megaupload-Anwalt versucht jetzt, die Server zu retten, die bei den beiden Unternehmen Carpathia und Cogent stehen. Da das Geld von Megaupload ja eingefroren wurde, können die Februar-Rechnungen nicht bezahlt werden und in einem solchen Fall werden die Server üblicher Weise plattgemacht.