NVIDIA-Chip als Schlüsselanhänger

Das ist was für Gadet-Freaks: NVIDIA verkauft(e) Grafikchips als Schlüsselanhänger!

If you want a piece of NVIDIA technology, NVIDIA’s chip keychain is your answer. With a genuine NVIDIA G98 chip inside a 1.5″ square clear lucite key tag you not only get a real GPU, but also a key chain. The G98 chip comes complete with an engraved NVIDIA logo.

Leider gibt es davon wohl keine mehr (die wurden ab Anfang 2009 verkauft, wenn nicht sogar noch früher) und scheinbar gab es die auch nur über deren US-Onlineshop. Die Idee ist aber absolut nerdig. :-)

Aus Gründen der Sicherheit

Der Tagesspiegel hat einen Artikel über Computerviren. Der ist recht lang, aber da ist ein Brüller drin, den ich zitieren will. Es geht darum, das Programme ja Sicherheitslücken haben und selbst Antiviren-Programme nicht 100%tig sicher sind:

Das gilt sogar für den Bundestag, dessen Verwaltung ein strenges Sicherheitsregime führt. Zehn Abgeordnete und Mitarbeiter aus mehreren Fraktionen nutzten auf Bitte des Tagesspiegels ein Service-Angebot des Technik-Verlages Heise. Dies erlaubt per Internet eine schnelle Überprüfung der jeweils installierten Versionen aller gängigen Programme. Das Ergebnis war ernüchternd. Auf allen geprüften Rechnern lief mindestens ein veraltetes Programm mit bekannten Sicherheitslücken. „Aus Gründen der Sicherheit“ könne man zum Thema aber keine Auskunft geben, erklärte ein Bundestags-Sprecher in unfreiwilliger Ironie.

Glaubt noch jemand an die Kompetenz der Politiker in der Enquete-Kommission?

(via)