Doku: Gott hat hohe Nebenkosten

Tolle Dokumentation, die Fefe empfohlen hat: „Gott hat hohe Nebenkosten“. Die kirchlichen Einrichtungen (Kindergärten, Schulen, Altenheime etc.) von Caritas und Diakonie werden nämlich vom Steuerzahler bezahlt.

Und das ist spannend: Werden die Einrichtungen von den Kommunen betrieben, gibt es zu wenig Landes-Zuschüsse. Also geben die Kommunen die Einrichtungen an die Kirchen ab, für kirchliche Einrichtungen gibt es höhere Zuschüsse. Diese sind scheinbar so hoch, dass die Kommunen oftmals den 12%-Anteil, den die Kirche pro Einrichtung zahlen soll, ebenfalls übernimmt. Die Städte zahlen also am Ende 100% der kirchlichen Einrichtungen, wegen der Zuschüsse kommen sie damit aber scheinbar billiger weg als wenn sie die Einrichtungen selbst betreiben würden.
Weiterlesen