Alternative für DIE FREIHEIT

Erinnert sich noch jemand an die „islamkritische“, rechtspopulistische DIE FREIHEIT? Die fühlen sich angesichts der vielen Stimmen wohl jetzt zur Alternative für Deutschland (AfD) hingezogen:

In einem Mitgliederbrief schreibt „Freiheit“-Chef René Stadtkewitz: „Es muss die Partei die optimalen Startbedingungen erhalten, die die größte Erfolgschance hat, Politik in unserem Sinne gestalten zu können, und dies ist die Alternative für Deutschland.“ Ein Vergleich der Programme zeige, dass sich die Ziele der AfD „zu mindestens 90 Prozent mit unseren“ decken würden.

90%?! Das sagt ja einiges aus.
Weiterlesen

Tumblr-Blogs zur Bundestagswahl

So langsam wird der Wahlkampf doch noch lustig. Das liegt weniger am Wahlkampf selbst, sondern weil einige lustige Tumblr-Blogs entstanden sind. Hier eine Auswahl:

Überparteilich

Weiterlesen

Bundestagswahl 2013: Wahlwerbespots unter der Lupe [UPDATE]

Wahlwerbespot-Check: Was haben sich die Parteien denn kreatives ausgedacht, uns zu überzeugen? Nicht allzuviel, aber schauen wir uns das mal im einzelnen an.

Bundestagsparteien

Die CDU setzt in ihrem Spot komplett auf Angela Merkel. Ziemlich egoistisch. Immerhin wurde „Neuland“ aufgegriffen, aber während Merkel „Ich will ein Land, in dem die belohnt werden, die etwas leisten“ sagt, schuften hierzulande neuerdings die Werkvertragsarbeiter unter Tariflöhnen, nachdem das bei Leiharbeitern nicht mehr geht. Auch sehr bemerkenswert: „Das Richtige ist nicht immer was am Lautesten gefordert wird. Das Richtige ist, was am Ende den Menschen hilft.“ Merkel ist also absolut egal, was die Bürger fordern – Mutti wird schon wissen, was für die Menschen das Beste ist.
Weiterlesen

Wahl-O-Mat Bundestagswahl 2013

Der Wahl-O-Mat zur Bundestagswahl ist da. Und bei mir sind mal wieder spannende Ergebnisse rausgekommen. Leider muss man den Wahl-O-Mat immernoch auf acht Parteien beschränken, die FAQ begründet das damit dass der Wahl-O-Mat keine Wahlempfehlung sein soll (haha, guter Witz!), aber diesmal kann man unten auf „zurück“ klicken und die Parteiauswahl ändern ohne die Fragen alle erneut durchackern zu müssen.

Hier mein Ergebnis (nach mehrmaliger Abfrage):
Weiterlesen

Alles unvorstellbar

Extra 3 meldet sich endlich aus der Sommerpause zurück und bringt direkt ein Extra 3 Spezial – Die ultimative Schwarz-Gelb-Show mit dem Rückblick der derzeitigen Legislaturperiode. Dazu Christian Ehring und Klaas Butenschön über das Kabinett:

Ehring: Aber Schavan, muss man ja sagen, hat sich ja im Prinzip auch nur vertippt, es war ja jetzt kein Betrug. Es waren, sagen wir mal, es waren handwerkliche Fehler, Zitierfehler.

Butenschön: Ja gut, aber ne Wissenschaftsministerin, die nicht in der Lage ist, eine wissenschaftliche Arbeit korrekt abzuliefern – ich mein, das ist ja im Prinzip wie nen Finanzminister, der früher mal in ne Schwarzgeldaffäre verstrickt war oder so.

Ehring: Oder, oder nen Entwicklungshilfeminister, ja, der aus Entwicklungsländern Teppiche schmuggelt, stell dir mal vor. Bescheuert!

Butenschön: Oder, total bekloppt, also wie ne Frauenministerin, die gegen die Frauenquote ist. Aber das ist alles unvorstellbar!

Das kann man sich wirklich nicht vorstellen.