Links 11

sixuts.cc: Zweiter Referentenentwurf zum Leistungsschutzrecht für Presseverleger
Mario Sixtus hat den zweiten LSR-Entwurf geleakt, Heise wollte ja nicht.

Telepolis: Der CDU-Abgeordnete und das Organisierte Verbrechen
Interessante Verbindungen zwischen Bushido und dem CDUler Christian von Stetten, bei dem Bushido sein Praktikum gemacht hat.
Weiterlesen

Scripted Reality Scripte

Fernsehkritik-TV hat ein ganz tolles Leckerli: Zwei Scripted Reality-Scripte, eins von „Mitten im Leben“ und eins von „Betrugsfälle“.

Da wir ja keine Leakingplattform mehr haben würde ich mal vorschlagen, dass falls jemand noch so ein Script bei sich rumliegen hat, er das auch mal an Fernsehkritik-TV schickt. Das dürfte doch ganz spannend sein, diesen ganzen Schund mal zu vergleichen.

Authentizität von RTL-Darstellern

Die Pseudo-Dokus sind so authentisch, dass deren Darsteller auch gerne mal von „Familien im Brennpunkt“ bis nach „Frauentausch“ durchgereicht werden und dabei natürlich unterschiedliche Namen kriegen und sogar unterschiedlich alt sind. Schön, dass es in der RTL-Group eine solche Sender-übergreifende Zusammenarbeit unter den Redaktionen gibt – oder haben dir einfach nur eine gemeinsame Darstellerdatenbank? :-)

Gefunden in Fernsehkritik.TV Folge 67.

Adventskalender 2010

Weihnachtszeit ist Adventskalenderzeit. Doch nicht nur der heimische, meist mit Schokolade befüllte Adventskalender wartet darauf, geöffnet zu werden: Auch im Internet gibt es dieses Jahr wieder einige Adventskalender.

Bei Fernsehkritik.TV gibt es jeden Tag ein Türchen zu öffnen. Auf der Startseite dazu einfach rechts das richtige Türchen anklicken, schon erscheint ein Video. Jeden Tag gibt es eine DVD zu gewinnen, die Frage wird in dem Video gestellt und muss natürlich bis Mitternacht beantwortet werden. Eine geniale Aktion.

Auch Amazon bietet, nachdem der CyberMonday eher enttäuschent lief weil so schnell die Angebote weg waren, einen Adventskalender: Jeden Tag gibt es ein paar Produkte zu einem billigeren Preis.

Bei Politik.de gibt es einen politischen Adventskalender. Am 1. Dezember gibt es zum Beispiel ein Rezept, um „Westerwellen“ zu backen.

Für Webentwickler ist der Adventskalender der Webkrauts ein Muss. In dem diesjährigen Kalender dreht sich alles um das Thema „Kunden“.

Bei ProSieben gibt jeden Tag ein Video von den taff-Moderatoren.

Techno-Fans finden im Tanithblog einen Adventskalender mit 23 Techno-Tracks, am 24. wird einen Mix aus allen 23 Tracks geben.

Bei den Musikpiraten gibt es jeden Tag einen Song unter CC-Lizenz. Praktisch, denn diese Tracks dürfen kopiert, vervielfältigt und verbreitet werden – nehmt das, Musikindustrie, GEMA und Co.! ;-)

Auch merkwürdige Adventskalender gibt es: Warum hat zum Beispiel das Land Hessen einen eigenen Adventskalender? Auch die FDP-Fraktion hat einen Adventskalender (ganz unten auf der Startseite), indem es scheinbar jeden Tag ein Interview gibt. Das dürfte dann wohl eher was für Parteimitglieder sein.

Sicherlich habe ich noch einige Adventskalender vergessen. Tipps ab in die Kommentare.