Iron Sky Crew zusammengeschlagen

In der letzten NSFW-Folge haben sich Holgi und Tim noch über Iron Sky unterhalten, nun gibt es da erschreckende News: Die Filmcrew ist Opfer von der Prügelpolizei geworden.

Here’s what happened: the remaining three troopers of Iron Sky crew […] were sipping their drinks in the wee hours of morning, when suddenly the door was slammed open, and four or so coppers and police dogs rushed in. They grabbed our team members very damn brutally, and manhandled them out on the street, smashing the Australian guy face first into the concrete. Then they handcuffed him, and started kicking him while he was on the ground. The other guy – a Finn – tried to stop them and find out what was going on, but he was put down on this knees, and when he tried to get up, the last thing he remembers is a police coming at him fast, before he woke up in an ambulance with a headwound.

After the police had more or less kicked everyone’s arse, they told the guys to go to the ambulance that had appeared in the scene. And then they left.

So, they charged in, beat the shit out of our guys and left. No charges, no reasons, no explanation. Just random act of violence.

Die Jungs haben sich dann einen deutschen Anwalt besorgt, die Chancen stehen (wie immer) schlecht, dass da jemand zur Rechenschaft gezogen wird. Durch die Veröffentlichung hoffen sie, dass die Frankfurter Polizei von selbst interne Ermittlungen aufnimmt. Die Bilder sehen nicht gerade appetitlich aus.

Dieser Vorfall ist mal wieder unglaublich! Da soll nochmal jemand sagen, die Polizeikennzeichnung sei vollkommen unnötig. Leider ist das in Frankfurt passiert, bislang gibt es aber nur in Berlin die Kennzeichnungspflicht ab 01.01.2011. Wir sollten jetzt dafür kämpfen, dass die bundesweit pflichtmäßig in allen Polizeibereichen eingeführt wird!

Ich denke, dass es auch im Interesse der meisten Polizisten sein dürfte, dass solche „falschen“ Kollegen zukünftig schneller aus dem Dienst fliegen.