Private Facebook-Fotos finden und speichern

Ups, Facebook hat da einen Mega-Sicherheitsbug, wie man Fotos finden und speichern kann, die auf Privat gestellt sind: Wenn man die Fotos einer Person meldet, kriegt man eine Übersicht der Fotos. Kopiert man deren URL und ersetzt das „a“ am Ende durch „n“, dann hat man das Foto in Originalgröße. Eine genaue Beschreibung wie es funktioniert gibt es hier.

ACHTUNG: Natürlich wird man bei solchen Falschmeldungen selbst von Facebook gesperrt oder gelöscht. Aber das dürfte denjenigen, die Fotos abfischen wollen und sich dafür mehrere Accounts anlegen, egal sein.

Ein schönes Beispiel, dass man auch aufpassen sollte, welche Privatfotos man ins Netz setzt. Die Privatfotos von Facebook-Gründer Mark Zuckerberg wurden auch schon geleaked. :-)

(via fukami)