Bundestag will nicht gegen Guttenberg vorgehen

Kurz und knackig: Der Bundestag will Guttenberg nicht anzeigen, berichtet ZDFheute:

Bundestagspräsident Norbert Lammert werde keinen Strafantrag gegen Karl-Theodor zu Guttenberg stellen, berichtet der „Tagesspiegel“. „Der Bundestagspräsident hat den Ältestenrat in seiner letzten Sitzung davon unterrichtet, dass dafür keine Notwendigkeit besteht“, zitiert das Blatt einen Lammert-Sprecher. Eine nähere Begründung dafür gab es nicht.

Okay, es ist auch weitaus wichtiger, dass die Plagiatsopfer gegen Guttenberg klagen. Dass der Bundestag, gerade weil er überwiegend aus der Union besteht, sich zurückhält, war ja irgendwie vorhersehbar.