Links 13

Neue Links, diesmal mit ganz viel digitaler Demenz.

CARTA: Zwischenbilanz zu Spitzers “DigitaleDemenz”
Martin Lindner, selbst Hirnforscher und Dr.phil.habil. (Literaturwissenschaft, Semiotik, Medienwissenschaft) über Spitzers Buch:

Sobald man ein klein wenig näher hinschaut (was NormalleserInnen nicht tun und auch kaum können), sieht man, dass es hier keine (!) klaren wissenschaftlichen Ergebnisse gibt, die als bewiesen gelten dürfen – obwohl Spitzer ständig gegen seine Feinde, die Medienpädagogen, polemisiert und auf “über 200 Studien” verweist, die er ausgewertet habe.

taz: Keinen Plan vom Netz
André Spang, twitternder Lehrer und Pianist:

Wenn man das Netz produktiv nutzt, dann wird es auch den Verstand fordern. Oberflächlicher Konsum hingegen selbstverständlich nicht. Genau hier liegt aber das pädagogische Potenzial: Dass Schüler lernen, Inhalte produktiv und ihren individuellen Fähigkeiten entsprechend zu gestalten. Dabei selbstbestimmt vorzugehen und sich auch Fragen, Ziele und Antworten selbst zu stellen.

Der Artikel ist sehr lesenswert, denn er schreibt dort auch, wie man z.B. Blogs und Wikis im Unterricht einbinden kann. Das klingt alles sehr vernünftig.
Weiterlesen

Links 12

Exil-Hamburger.de: Peinlich: Die DHL, ihre Packstation und mein Geburtstag.
DHL schafft es nicht, eine Packstation in Berlin ordentlich zu reparieren. Natürlich ein bedauerlicher Einzelfall™, in der Regel „erfolgt eine Behebung eines Defektes innerhalb von 48 h.“

tagesspiegel: Kartellamt verhängt Millionen-Strafe gegen Haribo
Mars und Haribo sowie zwei nicht genannte Süßwarenhersteller haben sich über Verhandlungen mit dem Handel abgesprochen. Das Bundeskartellamt hat nun eine Strafe von rund 2,4 Millionen Euro gegen Haribo verhängt, Ermittlungen gegen die beiden unbekannten Unternehmen laufen noch. Mars kommt straffrei davon, weil sie als Kronzeuge ausgesagt haben.

FR-Online.de: Kein Mitleid mit Drygalla
Schöner Kommentar, in dem sämtliche Argumente für Drygalla auseinander genommen werden.
Weiterlesen

Links 11

sixuts.cc: Zweiter Referentenentwurf zum Leistungsschutzrecht für Presseverleger
Mario Sixtus hat den zweiten LSR-Entwurf geleakt, Heise wollte ja nicht.

Telepolis: Der CDU-Abgeordnete und das Organisierte Verbrechen
Interessante Verbindungen zwischen Bushido und dem CDUler Christian von Stetten, bei dem Bushido sein Praktikum gemacht hat.
Weiterlesen