SPD verrät eigene Mitglieder

Popcorn raus: Die SPD verrät sogar ihre eigenen Mitglieder. Die Vorgeschichte ist, dass der entwicklungspolitische Sprecher der SPD, Sascha Raabe, zehn Milliarden Euro haben wollte, damit die ODA-Quote von 0,37 % auf etwas über 0,5 % kommt. Eigentlich müsste Deutschland sogar 0,7 % schaffen, das hat die BRD (mit anderen Industriestaaten) jedenfalls 1970 der UN-Vollversammlung versprochen.

Die kleine Runde beim Koalitionsvertrag hat dann entschieden, dass es nur zwei Milliarden Euro dafür gibt – damit kann man angesichts der Inflation lediglich den bisherigen Stand halten. Raabe dazu (Cache):
Weiterlesen