Die heute show über Offenbings

Die heute show hat über den letzten Bundesparteitag der Piraten in Offenbings Offenbach berichtet und die Piraten dabei natürlich kräftig durch den Kakao gezogen.

Aber auch die Piraten haben wunderbar zurückgetrollt: „das Pelztier der Piraten“, Sebastian Nerz, scheint den Reporter Carsten van Ryssen total zu verwirren und Marina Weisband bringt die These: „bei uns schläft man sich nach unten […] weil die Basis hat die Macht“. Haha, super! :-)

Ex-NPDler in der Piratenpartei [UPDATE]

Bei den Piraten gibt es mal wieder Nazi-Stoff: Zwei Ex-NPDler haben sich bekannt, als „Jugendsünde“ bei den Nazis gewesen zu sein. Kommt vor, aber: Beide haben das erst bekanntgegeben, nachdem sie gewählt wurden. Was für eine tolle Transparenz!

Und was sagt der Bundesvorsitzende dazu?

„Wenn sich jemand bei uns mit rechtsextremistischen und ausländerfeindlichen Thesen aufhält, stellt er sich schnell ins Abseits. Solche Leute haben keine Zukunft in der Piratenpartei.“

Nazis haben also keine Zukunft bei den Piraten, was man am Beispiel Bodo Thiesen sehen kann. Ähm ups. Bitte weitergehen, hier gibt es nichts zu sehen.

Interessant ist, dass es immer wieder solche Geschichten bei den Piraten gibt, scheinbar kriegen die das nur begrenzt in den Griff.

UPDATE: Ich vergaß zu erwähnen, dass einer von beiden schon zurückgetreten war. Der zweite ist jetzt auch zurückgetreten. Wenigstens haben diese beiden die richtigen Konsequenzen gezogen – nicht, weil sie mal in der NPD waren, sondern weil sie das vor der Wahl hätten bekannt geben sollen.