Links 18

saschalobo.com: Marusha, Merkel und das deutsche Problem
Marusha hat der Die Welt ein Interview gegeben. Sascha Lobo kommentiert es ausführlich und legt dar, warum Marusha ein Merkel-Fan ist. Einfach köstlich, besonders am Ende.

Netzpolitik.org: Copyrightverstoß in PRISM-Logo
Hihi, nichtmal die NSA kommt mit dem Urheberrecht klar.

YouTube: Telekom – Netz der Zukunft
Guter Animationsfilm von Alexander Lehmann zur Drosselkom, gesprochen von Mario Sixtus. Die Seite netzneutralitaet.cc scheint wohl eher als Satireseite gedacht, ist nämlich nur für Großbildschirme „optimiert“.

YouTube: Großer Auftritt: Politiker in Gummistiefeln
Politikberater Ralf Schneider über die Inszinierung der Politiker beim Hochwasser:

Wenn ich mich als tatkräftiger, anpackender Politiker zeigen will, dann ist das eine Riesenchance, noch dazu über alle Parteigrenzen hinweg dort präsent zu sein und einfach auch mit meiner Rhetorik und so weiter zu zeigen: Ich bin einer, der euch helfen kann, auch in anderen Fällen.

Weiterlesen

DNS okay *UPDATE*

Haha, das BSI war ja schon immer eine Lachnummer. Aber das ist ja echt hart: Ihr habt ja sicherlich von dem DNS-Changer gehört und dass es jetzt eine Testseite dazu gibt. Die Telekom hat für die Testseite dns-ok.de gesichert, aber nicht dns-okay.de. Auf letzterem hat ein Radiosender jemand Einhörner platziert. :-)

Was im ersten Moment amüsant erscheint, ist eigentlich besorgniserregend: Das digitale Schlupfloch hätte man auch anders nutzen können, z.B. für Phishing oder zum Platzieren einer neuen Schadsoftware.

Passend dazu: Das BSI bzw. die Telekom hat auch nicht die Domains dnsok.de und dnsokay.de, diese beiden Domains sind von anderen Firmen registriert.

Die Testseite ist sowieso eine tolle Nummer. Warum wird die Seite beispielsweise von der Telekom betrieben und nicht vom BSI selbst? Die geben nur ihr Logo her. Sehr vertraunswürdig. Und überhaupt: Telekom, hahahaha!

Nur die BESTEN der BESTEN der BESTEN, Sir! m)

UPDATE: Haha, genial: Die Antwortseite besteht aus reinem HTML. Scheinbar gibt es eine Weiche auf dns-ok.de, die dann entweder auf 85.214.11.195 oder auf 85.214.11.194 weiterleitet. Wenn ihr eure Freunde in die Irre treiben wollt, schickt ihnen die letzte IP. :-)

Telekom kauft sich aus Korruptions-Ermittlungen frei

Die Telekom kauft sich frei. Es geht um eine Schmiergeldaffäre auf dem Balkan, wo die ungarische Telekom-Tochter Magyar Beamte bestochen haben soll.

Die US-Ermittler hatten Magyar vorgeworfen, sich 2005 und 2006 durch Schmiergeldzahlungen in Millionenhöhe in Montenegro und Mazedonien Vorteile verschafft zu haben. Damit hätten die Ungarn gegen ein US-Anti-Korruptionsgesetz verstoßen. Die SEC reichte in dem Zusammenhang gegen drei Magyar-Manager Klage ein. Dem deutschen Mutterkonzern hatten die Behörden vorgeworfen, Buchführungs- und Berichtspflichten nach dem US-Gesetz nicht eingehalten zu haben.

Jetzt zahlt Magyar 90 Millionen Dollar und die Telekom knapp 4,4 Millionen Dollar an die US-Behörden, dafür werden die Ermittlungen eingestellt. Die taz hat da auch noch ein paar mehr Details.