Wiesenhof fliegt auch bei Denner und Migros raus

Ups, nicht nur Coop sondern auch Denner hat Wiesenhof schon aus dem Sortiment genommen. Laut der taz gibt es auch bei Migros keine Wiesenhof-Produkte mehr.

Somit boykottieren nun die drei größten Supermarkt- und Discount-Ketten in der Schweiz Wiesenhof, nachdem es dem Geflügelhersteller nach der ARD-Doku scheinbar nicht gelungen ist, die Händler zu überzeugen. Ein wahrer PR-GAU.

Hut ab vor der Schweiz, die sich nicht hinter Forderungen verstecken sondern handeln, was den Druck auf Wiesenhof weitaus mehr erhöht als ein „Wir wollen eine Stellungnahme dazu“.

Coop nimmt Wiesenhof aus dem Sortiment

Wiesenhof hat sich in der „System Wiesenhof“-Sache ja nicht gerade mit Ruhm bekleckert, auch die PR-Strategie kann man nicht gerade als geglückt bezeichnen. Das geht jetzt soweit, dass Wiesenhof nichtmal die Einzelhändler überzeugen kann, denn Coop nimmt jetzt sämtliche Wiesenhof-Produkte aus dem Sortiment.

Coop ist die zweitgrößte Einzelhandelskette in der Schweiz, die nehmen sicherlich nicht Produkte aus ihrem Sortiment, wenn sie da nicht arge Bedenken hätten.

Doku: Das System Wiesenhof

Achtung, die Videos in diesem Beitrag enthalten teils grausame Szenen.

Am Mittwoch hat ARD exklusiv eine 30minütige Dokumentation über die Zustände der Tierhaltung für Wiesenhof ausgestrahlt und mittlerweile auch auf YouTube veröffentlicht:

Wiesenhof wehrt sich natürlich dagegen und fährt die volle PR-Strategie. Die Vorwürfe weist Wiesenhof allesamt von sich, nur die von Peta aufgedeckten „Hühner-Treter“ nimmt sich Wiesenhof vor und fordert die sofortige Freistellung dieser Mitarbeiter von dem zugehörigen Subunternehmen.

Peta hat übrigens auch noch ein ausführliches 10minütiges Video über deren Aufnahmen, die teilweise in der ARD-Doku zu sehen sind, gemacht:

Und die Wiesenhof-Videos mit deren PR-Geblubber müsst ihr euch selbst raussuchen, denn die fallen schon unter Werbung und Werbung lasse ich mir bezahlen. ;-)