Gelöschte Tweets von Politikern

Eine niederländische Open-Data-Organisation hat eine Internetseite gebastelt, auf der alle Tweets von deutschen Bundestagsabgeordneten gespeichert werden, die auf Twitter wieder gelöscht wurden: Politwoops.de.

Dort kann man auch bei einzelnen Polikern nachsehen, z.B. Volker Beck, Bärbel Höhn oder was die linksfraktion löscht. Das ganze gibt es auch international, u.a. für Belgien, Frankreich, Italien, UK und USA. Sogar Barack Obama löscht Tweets.

Ein sehr schöner Dienst, der die Transparenz von Abgeordneten nochmal stärkt. Oft werden Tweets wegen Rechtschreibfehlern gelöscht, aber die sind beim ersten Durchgucken gar nicht so häufig wie ich erst dachte. Was noch fehlt ist ein schickes Design, die Twitter-Avatare werden nicht übertragen und eine Suche wie auf der US-Seite wäre sinnvoll.

Es gibt auch eine API, mit der man die neuesten gelöschten Tweets holen kann. Sowas könnte man z.B. mal bei Abgeordnetenwatch einbauen.

(via)

Obamas Steuererklärung

Barack Obama hat seine Steuererklärung veröffentlicht. Auch seine Frau sowie Vizepräsident Joe Biden und dessen Frau haben mitgemacht. Das nenne ich mal Transparenz, wie sie bei Politikern sein sollte.

Einzig schade ist, dass in den USA Wahlkampf herrscht und man das daher als Wahlkampf-Aktion ansehen muss, aber hey, das ist doch schonmal ein Anfang. Wie schön es doch wäre, wenn die deutschen Politiker sich daran ein Beispiel nehmen würden.