Datenschutz beim BND

Mal wieder eine Empfehlung für Die Anstalt. Hauptsächlich ging es diesmal um Steuern. Ich mag an dem geänderten Konzept gegenüber der früheren Anstalt, dass es pro Sendung ein Hauptthema gibt, dass sich dann durch fast alle Solo-Auftritte zieht. Schön war diesmal, dass mehrmals “Nein! – Doch! – Ohhh!” zitiert wurde.

In der Sendung wurde auch Eikonal thematisiert (hier der Ausschnitt) und neben dem Spruch “Gut, der BND hat allerdings auch das technische Know-How eines Mitt-50ers, der sich YouTube-Videos ausdruckt.” (bezogen auf die Filter bei der DE-CIX-Spionage) hat Claus von Wagner auch einen guten Spruch zum Datenschutz beim BND gebracht, den ich mal direkt als Meme-Bild gestaltet habe (Klick für größer). :-D

Datenschutz ist beim BND Glaubenssache

Handyverbot beim BND [UPDATE]

In Schöningen sitzt der Bundesnachrichtendienst, betreibt laut den Gelben Seiten “Satellitenaufklärung”, laut einem NSA-Dokument sammelt der BND dort unter anderem GSM-Daten und E-Mails (PDF, Übersetzung). Ein paar Aktivisten haben sich das mal genauer angeschaut und dabei festgehalten, dass beim BND Handyverbot herrscht. Wohl nicht ohne Grund. :-D

bnd-schoeningen-handyverbot

(Bild: freiheitsfoo.de unter CC by-sa 3.0 DE)

UPDATE: Die Station hatte übrigens bis vor kurzem noch kein offizielles Schild dran (Paywall), vorher war das die altbekannte “Bundesstelle für Fernmeldestatistik”.

NSA in da House

Der Licht-Aktionskünstler Oliver Bienkowski hat (mal wieder) die US-Botschaft in Berlin angestrahlt. Diesmal mit “NSA in da House”. Nach etwa 30 Sekunden kam jedoch schon die Polizei und beendete die Aktion, zu sehen in diesem Video:


Weiterlesen

Google sperrt Mail-Zugriff

Was zur Hölle?! Google hat auf Zuruf von Goldman Sachs eine E-Mail blockiert, die von einem Goldman Sachs-Mitarbeiter versehentlich an eine Gmail-Adresse geschickt wurde:

Google blockiert eine falsch adressierte E-Mail der US-Investmentbank mit hochvertraulichen Kundendaten. „Google ist unserer Bitte nachgekommen, den Zugang zu der Mail zu blockieren“, sagte Goldman-Sprecherin Andrea Raphael heute.

Das ist ein ziemlicher Tiefpunkt für Google. Zunächst hatte Google nämlich gesagt, sie könnten der Bitte ohne Gerichtsbeschluss nicht nachkommen – nun haben sie es doch einfach getan, ohne Gerichtsbeschluss.
Weiterlesen

Spähsoftware-Exporte

ZAPP hat einen Beitrag über den Export von Überwachungssoftware made in Germany gebracht und dazu auch eine Grafik, in welche kritischen Länder die Hersteller schon geliefert haben:

zapp-spaehsoftware-exporte-640x360
Weiterlesen