Medienbetrollung: UniOS

Maik Mixdorf, 18jähriger Schüler aus Lünen in NRW, hat in letzter Zeit damit Aufsehen erregt, dass er laut Presseberichten zusammen mit Freunden ein Betriebssystem entwickelt haben will, auf dem sowohl Windows- als auch Apple-Programme problemlos laufen: UniOS. Schon im Mai gab es Berichte darüber, da hieß es noch „Chairs“. Der Höhepunkt war ein RTL-Bericht, in dem Mixdorf als „der wohl vielleicht klügste Kopf NRWs“ bezeichnet wurde.

Golem hat den Entwickler besucht und festgestellt, dass da nichts dran ist. Programme liefen nicht, Quelltext durfte nicht überprüft werden, Fragen wurden mit Floskeln oder Ausreden abgebügelt.

Am Ende hat sich nun rausgestellt, dass es ein Win XP mit Addons ist. Es ist also kein eigenes Betriebssystem, die Medien haben sich auf die reinen Behauptungen des Schülers verlassen. Glückwunsch zu diesem Medientrollen. :-)

(Danke, Rhodan)