Bahn hat wieder Probleme im Winter

Die Bahn hat wieder Probleme im Winter. Das ist gut für’s Told you so-Karma. :-)

Übrigens sind es diesmal wieder zugefrorene Weichen. Ich behaupte mal, dass die das nie in den Griff kriegen, wenn die die Dinger nicht beheizbar machen. Aber das wird nicht geschehen, weil es zu aufwändig ist die Weichen alle auszutauschen und vorallem auch zu kostenintensiv ist, auch was den Betrieb angeht. Und last but not least: Auch die Heizleitungen könnten dann ja kaputt gehen und dank der Kaputtsparung der Bahn werden die Reperaturen dann nicht gemacht und somit hat man wieder zugefrorene Weichen, also kann man das auch gleich lassen.

Deutsche Bahn übt Satire

Haha, die Deutsche Bahn übt sich in Sachen Satire:

„Wir wollen unseren Kunden auch bei starken Wintereinbrüchen einen zuverlässigen und planbaren Zugverkehr bieten“, erklärte DB-Verkehrsvorstand Ulrich Homburg.

Der Witz war wirklich gut, wo die Bahn doch schon angekündigt hat, dass das wieder nichts wird. :-)